GüTE BETON

Es ist besser, für den Bau eines Hauses: der Balken oder Porenbeton

Erste Schritte zur Planung des Baues, viele können sich nicht entscheiden mit der Frage, zu bauen das Haus aus Holz oder Porenbeton. Trotz der Tatsache, dass die Materialien sind sehr Verschieden und die Idee mit dem Vergleich mag seltsam erscheinen auf den ersten Blick: das Natürliche Holz wird im Bauwesen seit langem und deren Eigenschaften gut untersucht, Porenbeton gleiche – Material ein relativ neues, aber rasch an Popularität gewinnt.

Beide Varianten bieten die Möglichkeit, zu bauen Qualität, zuverlässig, vergleichsweise kostengünstiges und energieeffizientes Haus. Aber eine endgültige Entscheidung treffen und wählen Sie das Holz oder Porenbeton für den Bau eines bestimmten Gebäudes kann erst nach einer sorgfältigen Untersuchung aller betrieblichen Merkmale und Besonderheiten der Montage, Kosten, Durchfluss, vor-und Nachteile der einzelnen Materialien.

Eigenschaften des Balkens

Das Holz ist beliebt wegen seinen Eigenschaften der physischen und operativen Charakter, Umweltverträglichkeit und природности. Auf Kosten der Balken und Porenbeton sind fast identisch, so dass bei der Auswahl genau auf die Eigenschaften achten. Holz ist ein Material, die durch das Profiling (und/oder Verkleben). Zeigt alle positiven Eigenschaften des Baumes, da wird aus holzstamm, behauener bestimmte Art und Weise von allen Seiten.

Das Profil des Balkens kann variieren, erleichtert den Prozess des Aufbaus und der Montage, Gebäude gewährleistet Zuverlässigkeit und Haltbarkeit, vorausgesetzt, dass das Material entspricht den festgelegten Standards. Die größte Bedeutung wird das optimale Niveau der Feuchtigkeit und die perfekte geometrie. Aber in jedem Fall wird die Konstruktion schrumpft, so dass die Durchführung der Ausbauarbeiten beraten beginnen nach Ablauf von mindestens sechs Monaten nach dem Ende des Aufbaus.

Balken werden mit dem Kunden den richtigen Einstellungen, ist das billige Material von Woody allen. Das Niveau der Festigkeit und der Wärmedämmung des fertigen Gebäudes sind abhängig von der Dicke des Balkens, die in den Bau verwendet wurde. Das Material eignet sich perfekt der technologischen Verarbeitung, einsetzbar für den Bau in сейсмоактивных Bereichen.

Dank der Natürlichkeit und der besonderen Struktur des Holzes Gebäude aus Holz auf Natürliche Weise gelüftet zu sein, die Luftfeuchtigkeit bleibt stabil optimale – all dies wirkt sich auf das Raumklima, trägt zu einem schönen Wohlbefinden und Gesundheit.

Brettschichtholz machen aus dünnen Platten durch Verklebung unter hohem Druck. Solches Material weniger verschroben, umweltfreundlich, nimmt eine lange Lebensdauer, hat hervorragende Dämmeigenschaften, ist nicht brennbar, keine Angst vor Schimmel oder Mehltau, knackt nicht und ist nicht geschrumpft.

Wichtig ist auch das Aussehen des Materials – von ihm konstruierten Haus Aussehen schön und ästhetisch, die Ausbauarbeiten können Sie nicht halten oder möglichst minimale Anzahl der Aufgaben. Die Kosten für Furnierschichtholz deutlich höher – etwa zwei mal im Vergleich mit üblichen profilierten.

Darüber nachzudenken, was billiger ist: Holz oder Porenbeton, ist es eine überlegung Wert eine Nuance: gerader Strahl billiger Porenbeton, aber schlimmer aus betrieblichen Eigenschaften, und hier ist die perfekte qualitativ hochwertige Häuser für den Bau teurer als Brettschichtholz, sein Preis ist etwa identisch mit газобетону.

Vor-und Nachteile von Porenbeton

Merkmale und Eigenschaften газобетонного Block heute gut genug recherchiert. Der Bau des Hauses von Gasbeton können Sie schnell und einfach ein Gebäude zu errichten, erheblich und verkürzt die Bauzeit und Arbeitskosten. Das Material hat eine poröse Struktur, die durch die Einführung von speziellen Additiven Zusammensetzung des Betons. Für den Bau des Hauses durchaus geeignet Hohlwelle (500 mm) Einheit.

Die wichtigsten Vorteile von Gasbeton:

  • Die Möglichkeit, schnell einen Block der gewünschten Größe – poröse Blöcke leicht пилятся noschowkoj
  • Hohe Schall - und Wärmedämmeigenschaften sparen auf die Isolierung (aber tun es immer noch)
  • Gute Leistung Frostbeständigkeit
  • Mindestgewicht – Arbeit mit газобетоном erfordert nicht die Heranziehung der Maschinen und einer Vielzahl von Angestellten
  • Beständig gegen offene Flammen durch den Einsatz bei der Herstellung von mineralischen Stoffen
  • Ökologische Reinheit und Sicherheit
  • Schöne Luftaustausch im fertigen Gebäude, wodurch eine optimale Mikroklima im Haus
  • Schnelles und einfaches Mauerwerk, Einsparungen an Zeit und Materialien (sei es von der Dicke 300 mm Porenbeton Blöcke oder 500 Millimeter)
  • Perfekt glatte Oberfläche, eine Wand, die dann zusätzlich Planieren – Einsparungen bei den Besatzarbeiten und Materialien

Der einzige Nachteil Porenbeton ist seine Hygroskopizität – Material stark absorbiert Feuchtigkeit, was Auswirkungen auf die Eigenschaften der Haltbarkeit und Zuverlässigkeit des Gebäudes in der Zukunft.Viele Merkmale bestimmen den Bau, die richtige Wahl der Parameter und die geometrie der Materialien, deren Qualität, sowie die Ausführung von innen-und Außendekoration. Also vergleichen kann man nur die einzelnen Eigenschaften, aber nicht das fertige Gebäude.

In puncto Umweltfreundlichkeit und Sicherheit, Wasserdampfdurchlässigkeit Holz bevorzugt, da es ein absolut natürlicher Baustoff. Wenn Sie bestimmen, welches Haus wärmer – aus Holz oder Porenbeton, dann geht es über die Dicke des Mauerwerkes, der zusätzlichen isolierenden Schichten. Ein einfaches Holzhaus ohne Schnickschnack oder, zum Beispiel, warme Keramik (440 mm) speichern die Wärme besser als Porenbeton ohne Wärmedämmung.

In Bezug auf die Geschwindigkeit und Einfachheit der Errichtung des Gebäudes Favorit ist Porenbeton: große glatte Blöcke ermöglichen das sammeln Zuhause schnell und einfach, Holz erfordert mehr Fähigkeiten, Werkzeuge und wissen. Aber nach der Fertigstellung des Beton vor Feuchtigkeit zu schützen, richtig schmücken innen und außen, und der Baum nicht.

Es ist auch wichtig zu berücksichtigen, wählbar ob Bourse und Porenbeton mit dem Ziel, den Bau eines Hauses für einen dauerhaften Aufenthalt oder die saisonale. Dies ist eine sehr wichtige Frage und hier müssen wir betrachten jede Eigenschaft und der Parameter des Materials getrennt.

Vergleichende Analyse

Zu entscheiden, was ist besser: Holz oder Porenbeton für den Bau des Gebäudes, müssen Sie sorgfältig prüfen, alle Parameter und Indikatoren, zahlen und Eigenschaften. Dann bestimmen die Merkmale der Betrieb der zukünftigen Gebäude und Ihre Anforderungen zu finden. Korrelation die Punkte aus der ersten und zweiten Listen zu verwalten, wählen Sie die perfekte Option.

Schrumpfung

Die Einstellung hängt von den Eigenschaften und den Besonderheiten des konkreten Materials, kann variieren in Abhängigkeit von den Bedingungen der Produktion, Lagerung. Porenbeton zeigt viel weniger Schrumpfung – etwa 0.3-3 mm/m und ist auf das Gebäude praktisch keinen Einfluss.

Der Balken beinhaltet die Schrumpfung auf dem Umfang eine kleine, aber mehr im Vergleich zu etwa 1.5-10mm/m (Brettschichtholz nur 1.5 mm/m, Rundholz 220 mm Natürliche Luftfeuchtigkeit zeigt das maximale Niveau der Schrumpfung). Ein Haus aus Porenbeton kann man sofort, Holz – erst nach 6-18 Monaten nach Beendigung der arbeiten.

Ästhetik

Vergleicht man Holz und Porenbeton ohne Dekoration, es ist erwähnenswert, dass der Baum, natürlich, mehr ästhetisch. Und oft vollenden kann überhaupt nicht zu tun. Natürliche Schönheit, die textur des Holzes kann ein Highlight des Interieurs. Porenbeton muss man für den Schutz der aufgrund seiner hygroskopischen Eigenschaften und ästhetik: wählen Naturstein, Wandverkleidungen, Reibeputz Putz, Verblender, lackierbar, was zusätzliche Kosten verursachen wird.

Umweltfreundlich

Das überlegen, was ist besser: Haus aus Holz oder Porenbeton, vergessen Sie nicht über die Sicherheit Ihres Gebäudes. Hölzerne Balken hier in Führung – absolut harmlos natürliches Material (außer, dass die Herstellung unter Verwendung von Klebstoff geklebt, aber es ist auch vollkommen ungefährlich), nützliches für die Gesundheit. Porenbeton – auch unschädlich, da machen es aus natürlichen Materialien, aber mit verschiedenen Zusätzen und Aluminiumpulver.

Die Wahl von Gas - oder Schaumbeton, müssen Sie die Aufmerksamkeit auf die Zusammensetzung, nämlich auf die Substanz, verwendet, um die Bildung von Schaum während der Produktion. Die Chemikalien müssen völlig sicher für den Menschen. Hintergrund-Strahlung in einem Holzhaus ist minimal, in Porenbeton – in Grenzen (ein Indikator kleiner als bei Ziegel).

Brandgefahr

Hier газобетону verliert das Holz, die gut beleuchtet und sicher ist durch Schutzbauten, raising Feuerfestigkeit des Materials. Porenbeton gehört zur Klasse A1 nach der Norm Beständigkeit bei der Einwirkung von hohen Temperaturen nicht emittieren Giftstoffe, die Blöcke werden Häufig für den Bau von Brandschutz-Barrieren.

Feuchtigkeitsbeständigkeit

Zunächst der Baum hat Angst vor Feuchtigkeit, quillt davon, anfällig für die Ausbreitung von Pilzen und Schimmel. Aber moderne Lösungen für die Behandlung und Anti-Pilz-Imprägnierung tiefen Einfluss helfen, das Problem zu lösen. Porenbeton wird auch Angst vor dem Wasser, daher ist es unbedingt zu verteidigen Schicht der Abdichtung. Beide Materialien hygroskopisch und beim Bau von Gebäuden werden ausschließlich unter der Bedingung des qualitativen Schutzmaßnahmen.

Einfache Bedienung

Holz und Porenbeton verwendet in der modernen Konstruktion universell, also für die Arbeit mit beiden Materialien durchdacht Technologie, verfügt über alle notwendigen Werkzeuge. Errichten Sie Wände aus Porenbeton können Sie schnell und einfach, da die Blöcke großen und produzieren mit minimalem Gewicht (zum Vergleich: wenn Sie in den Bau Hohlziegel, wird sich die Bauzeit verdoppelt werden können). Das Holz ist etwas komplizierter in der Arbeit, aber profilierten Balken errichten können glatte Wände auch schnell genug.

Ueber den Betrieb des Gebäudes nach der Fertigstellung des Baus, das keine Nuancen gibt – unter der Bedingung der Durchführung aller Ausbauarbeiten und die Einhaltung der Normen für den Bau keine besonderen Kenntnisse und Fähigkeiten für den Betrieb des Hauses ist nicht notwendig.

Wärmeschutz

Holz leitet die Wärme schlecht, daher ist das Haus, aus dem es warm und gemütlich: in der Struktur aus Schichtholz Temperaturen höher und im Winter niedriger, im Sommer, als in der ähnlichen aus Porenbeton D500, ja und Blöcke mit größerer Dichte (Z. B. D600 300mm арболит) immer noch schlechter als Holz. Wenn ausführen Schicht nach den hölzernen Balken mit Isolierung bis 500 mm, das Holzhaus wird von allen Seiten geschützt. Porenbeton w obligatorisch erfordert zusätzliche Isolationsschicht, dann zeigt auch die hervorragende Leistung der Erhaltung der Wärme.

Sparen

Wenn wir davon ausgehen, dass es billiger ist, Holz oder Porenbeton als Baumaterial, so wird der Preis Schichtholz und Blöcke aus Schaum ist fast identisch. Aber der Verbrauch in den Bau und die Notwendigkeit der durchfhrung der Besatzarbeiten einen wesentlichen Einfluss auf die endgültigen Kosten.

Der Baum kann im inneren nicht verarbeiten, aber wegen der Schrumpfung des Hauses kann es in der Zukunft mit Rissen abgedeckt werden, fordern die Durchführung der Veredelung oder Reparatur. Haus aus Holz brauchen eine solide Grundlage, und für Porenbeton erlaubt den Bau von leichten und Billigen Fundamente, zwischen den Etagen ist der Einbau Beton-überdeckung mnogopustotnyje 220 mm. Erstens machen die Berechnung МЗЛФ für die beiden Materialien, und dann glauben, in welchen Fällen in der Lage zu sparen, und in denen – die Kosten steigen.

Auf der anderen Seite, für Porenbeton dennoch ist es wünschenswert, verstärkt massive Decke, das erhöht den Preis des Hauses. Bauen Dachkonstruktion für Häuser aus Porenbeton teurer als Dach für ein ähnliches Haus aus Porenbeton. Der Bau aus Holz ermöglicht erhebliche Einsparungen bei einer Vielzahl von Mischungen und Lösungen, sondern erfordert den Einsatz антигрибковых Mittel, Imprägnierungen.

Bauherren empfehlen

Holz und Porenbeton haben Ihre vor-und Nachteile, daher ist in jedem Fall notwendig, alles sorgfältig zu prüfen. Berücksichtigen Sie nur den Preis der endgültigen Schätzung nicht relevant, da in der Zukunft die Einsparungen bei wichtigen Prozessen kann teuer werden, und im Betrieb die Materialien unterschiedlich Verhalten.

Experten raten wählen Porenbeton für Häuser, die geplant sind ständig betrieben werden. Material schlecht erlebt einfrieren/Auftauen, Anzahl der Zyklen gering, daher ist es ratsam, ständig zu beheizen. Dämmung und Außengestaltung Porenbeton Gebäude erfordern einen erheblichen Kostenaufwand und ohne diese arbeiten das Haus wird lange nicht dienen.

Das Holz zeigt die Stabilität bei unterschiedlichen Wetterverhältnissen, nach Behandlung des Materials schützenden Lösungen auf Haltbarkeit und Langlebigkeit. Also aus Holz können Sie sicher bauen das Wochenendhaus, das Landhaus, wo die Unterkunft wird saisonal oder intermittierend. Die beste Möglichkeit wäre, Brettschichtholz, wobei die höhere Qualität und die besten Eigenschaften in jeder Hinsicht.

Unabhängig von Ihrer Wahl, beim Kauf des Materials müssen Sie sorgfältig prüfen, alle Spezifikationen, überzeugt von seiner Qualität, Einhaltung der Hersteller von Technologien, entsprechend den in der Kennzeichnung der physikalisch-mechanischen Eigenschaften. Weiter hängt alles von der richtigen Umsetzung des Baus und der Innenausstattung.

Der Link auf die Veröffentlichung
Ähnliche Publikationen
Adblock detector
Top.Mail.Ru