GüTE BETON

Wie viel Beton trocknet (verhärtet, erstarrt, gefasst), Pflege, Set Stärke

Breite Anwendung von Beton im Bau aufgrund seiner Zuverlässigkeit, Einfachheit der Herstellung und Verfügbarkeit. Heute ist solches Material Nachfrage bei der Errichtung von Wohn-und Geschäftsräumen mit unterschiedlicher Anzahl von Stockwerken. Der entscheidende Faktor für die Haltbarkeit von ERZEUGNISSEN aus Beton, ist die Aushärtezeit.

Polymerisation Beton

Die Aushärtung des Betons wird durch Flüssigkeitszufuhr — eine Besondere Chemische Reaktion, die zwischen adstringierende Komponenten und Wasser. Der Prozess ist für die Umwandlung der zugrunde liegenden Rohstoffe (Zement-Sand-Gemisch mit Kies und Sand) in wasserhaltiges Calcium. Nach Ablauf des Zeitraums der Erstarrung wird die einheitliche Grundlage mit hohen Festigkeitseigenschaften.

Die Dauer des Erstarrens des Betons wird durch die folgenden Faktoren bestimmt:
  1. Marke Zementmischung.
  2. Die Proportionen und das Verhältnis der Komponenten in der Lösung.
  3. Indikatoren der atmosphärischen Feuchtigkeit.
  4. Die Technologie der Produktion.
  5. Die umgebende Temperatur.
  6. Die Dicke und Dichte der Beton.
  7. Sachgerechter Pflege der Lösung in den Prozess der Erstarrung.
Für eine vollständige Polymerisation werden zwei Schritten:
  1. Kritikpunkt ist.
  2. Satz von der angegebenen Stärke.

Zu definieren, wie viel Beton trocknet, ist es wichtig, die Marke des Zements, der er beim kneten der Mischung. Höchste Zuverlässigkeit gekennzeichnet durch das Modell M500, und die minimale Festigkeit — M100.

Noch während des Erstarrens des Betons bestimmt Proportionen der Komponenten und das Vorhandensein von verschiedenen Füllstoffen in der Zusammensetzung. Je mehr in der Lösung vorhanden sein, Sand oder Kies, desto schneller er wird zusätzliche Flüssigkeit. Wenn Sie eine große Anzahl von Blähton und Schlacke, das Wasser beginnt zu verdampfen langsamer.

Bei Nichteinhaltung der Dichte der Verlegung der Festigkeitseigenschaften der Betonmischung reduziert werden. Bei der Errichtung von Industrieanlagen Beton zusätzlich verdichten mit Hilfe вибропрессования. In Wohngebieten Verfahren ersetzen einfache Dichtung manuellen VORRICHTUNGEN.

Um die Feuchtigkeit zu halten in der Mischung, müssen Sie ihn verstecken hydroisolierenden Folie. Es kann Polyethylen oder Bitumen-Mastix. Die Aufgabe dieser Materialien besteht in der Verstärkung der Hydratation und den Schutz der Lösung von der schnellen Flüssigkeitsverlust.

Auch dieser Effekt wird durch die regelmäßige Benetzung der Lösung Wasser. Es wird mit einem Sprüh-oder обрызгивания.

Kritikpunkt

Das Abbinden des Betons ist die erste Etappe der Polymerisation und dauert nicht mehr als 1-2,5 Stunden. Das genaue Intervall bestimmt den Temperaturbedingungen, unter denen die Arbeit ausgeführt werden:

  1. Wenn die Umgebungstemperatur beträgt +20°C, eine Chemische Reaktion wird gestartet durch 100-120 Minuten nach dem Gießen der Mischung in die Schalung. Dann die Zusammensetzung wird noch eine Stunde trocknen.
  2. In einem Temperaturbereich +1...+19°C Kritikpunkt wird nach 3-5 Stunden erfolgen.
  3. Bei Temperatur null Reaktion beginnt innerhalb von 7-10 Stunden nach dem mischen. Dabei ist die Dauer der Trocknung beträgt 16-20 Stunden.

Wenn auf der Baustelle wird die negative Temperatur, Bestandteile der Mischung nicht mehr engagieren in den Prozess der Hydratation mit Wasser, und das Gemisch nicht Austrocknen. Es wird gehalten, in einem inerten Zustand vor der Erhöhung der Temperatur Markierungen über 0°C. Um loszuwerden dieses Phänomens, können Sie an die Zusammensetzung des Betons spezielle Füllstoffe, die beschleunigen die Hydratation, zu errichten oder утепленную Schalung.

Wenn es draußen heiß genug ist (über 30°C), die Abbindezeit des Betons reduziert, aber die Qualität des Endprodukts zu verringern. Dies ist aufgrund der schnellen Verdunstung von Feuchtigkeit und Verschlechterung der Festigkeitseigenschaften von Betonwaren.

In der heißen Zeit in die Mischung bringen spezielle Füllstoffe, die die Zeit der Härtung des Betons.

Darunter:
  1. Säure NTF.
  2. ZUCKERSÜSSE achtern Melasse.
  3. Natrium-Gluconat.
  4. Komplexe Kompositionen.
  5. Andere Ergänzungen.
Wie lange trocknet der Beton und in welcher Zeit gefasst wird, hängt von vielen Faktoren ab. Unter Hydratation bezeichnet den Prozess der Umwandlung des Ausgangsmaterials in das Hydrat von Calcium, d.h. Zement-Basis beginnt минерализоваться und wird monolithisch.

Die Dauer der Härtung

Nach der Einstellung beginnt der Prozess der Erstarrung des Betons. Er ist bei der Entstehung einer chemischen Reaktion zwischen Zement-Granulat und Flüssigkeit aus der Lösung. Die beste Leistung der Hydratation bemerkt bei einer Luftfeuchtigkeit von 75% und bei einer Temperatur von +15 bis 20°C.

Wenn die Temperaturen halten sich auf einem Niveau von unter +10°C, benötigen Sie eine Einführung in die spezielle Zusammensetzung антиморозных Komponenten.Bei Einhaltung der zugrunde liegenden Regeln die Lösung wird fest und hart. Die Besonderheit der Pflege hängt von der Zeit des Jahres, wenn die Ausführung der Verlegung.

Experten raten von der Durchführung von Bauarbeiten in der Hitze, deshalb ist es besser, Sie beginnen, ihn am morgen oder am Abend, nach Sonnenuntergang. Wenn die Füllung erfolgt am Nachmittag zu gewährleisten, müssen Sie einen guten Schutz vor UV-Schicht bedeckt Dachmaterial aus Schiefer oder anderem Bezugsmaterial Material.

Nachsorge ist zum Schutz der Oberfläche von blur und die Entstehung von Löchern. Selbständige Durchführung kneten, befolgen Sie die Anforderungen der Snip und nicht zulassen, dass große Pausen zwischen den Ereignissen. Im Sommer Gemisches schnell genug trocknen, so dass alle Ausfallzeiten sind kontraindiziert. Andernfalls wird die Lösung unbrauchbar wird.

In der heißen Zeit die Mischung sollte regelmäßig mit Wasser angefeuchtet werden und halten mit der technologischen Normen, verhindert die Verdunstung der Flüssigkeit.

Wenn die Außentemperatur beträgt mehr als 15°C, in der Zusammensetzung muss das Wasser alle 10 bis 12 Stunden. Bei windigem Wetter — über 2-3 Stunden.

Besondere Schwierigkeiten bei der Pflege durchnässt Grundlage fehlt. Die Hauptsache — um eine optimale Feuchtigkeit und Temperatur auf Stufe Abbinden und aushärten der Mischung.

Bühnenbild von Stärke

Das erhärten des Betons bis zum Zeitpunkt der Einschreibung marochnoy Stärke dauert etwa 28 Tage, aber genau zu bestimmen, wie viel Material erstarrt, kann nur auf der Baustelle.

Der gesamte Prozess erfolgt in zwei Stufen:
  1. Die erste ist die схватывании Mischung, wenn alle Ihre Bestandteile zu einer Einheit zusammenfinden.
  2. Die zweite sieht eine Reihe von Festigkeitseigenschaften und Verfestigung.
Um zu klären, in welcher Zeit gefasst Beton, können Sie zunächst die Orientierung auf ein etablierter Wert in 1 Tag nach dem verlegen. Die genaue Zeit hängt von den Temperaturbedingungen. Wenn es draußen warm genug (über 20°C), wird der Prozess dauert nicht länger als 5 Stunden.

Die Mischung beginnt zu schwatywaniju durch 2-3 Stunden nach der Durchmischung der Komponenten. Im Herbst kann es mehr als einen Tag dauern. Dabei ist in der kalten Zeit Bauarbeiten im Gange.

Während der ersten Phase der Mischung speichert die bewegliche Zustand, daher kann der Benutzer änderungen in der Form des zukünftigen Designs. Zur Verringerung der Viskosität verwendet den Mechanismus der Thixotropie.

Der nächste Schritt besteht in der Erstarrung der Mischung. Jahrgang Festigkeitseigenschaften erscheinen nach vier Wochen, aber die Finishing-Eigenschaften обретаются nach ein paar Jahren. Härtung des Betons abhängig von der Temperatur und der Luftfeuchtigkeit.

Die ersten 5-6 Tagen nach der Füllung unterscheiden sich durch die maximale Intensität des Erstarrens, so dass für diesen Zeitraum das Material bereits über 30% der Festigkeit. Durch 90-10 Tage Kennziffer auf 20% übersteigt jahrgang.

In der ersten Woche der Beton zu Unterziehen Temperatureinwirkung, Befeuchtung, Wärme - und Trittschalldämmung.

Ein besonderes Augenmerk sollte auf die поддерживанию optimale Luftfeuchtigkeit. In einem Temperaturbereich +25...+30°C Beton belastet wird innerhalb von 7 Tagen nach der Füllung.

Die Abhängigkeit der Zeit der Einschreibung Festigkeit von Beton Marke

Die Intensität des Satzes hängt von der Stärke des Betons. Je niedriger betonfestigkeitsklasse, desto höher werden die Festigkeitseigenschaften. Für Bestände unter der M15-M150 ist gekennzeichnet durch eine kritische Stärke von bis zu 50%.

Die Konstruktion aus Materialien der Marke M200-300 haben mit dem Wert 40% des marochnoy. Dabei gültige Vorschriften sicherer Wert beträgt 50%, und Sie beginnen, die Bauarbeiten können erst nach Erhalt der Markierungen in 72% der Sollwerte.

Für die Beurteilung der Festigkeitseigenschaften der Betonmischung können die Vorteile der beiden Techniken:

  1. Ein zertrümmern. Impliziert verknallt Würfel mit Hilfe der Presse.
  2. Nicht-destruktive. In diesem Fall wird die Eigenschaften des Materials werden durch ohne destruktive Einflüsse.

Die zweite Technologie ist mehr als gefragt und basiert auf dem Einsatz von Geräten elastischen Rückstoß, Ultraschall-oder Percussion-Instrumente.

Mit Hilfe der modernen tragbaren Geräten können schnell und präzise bestimmen den Grad der Festigkeit.
Sie sind:
  1. Elektronischen. Zeichnen sich durch hohe Genauigkeit und sind in der Lage zu speichern bis zu 5 tausend Messungen für eine Diagnose.
  2. Mechanischen. Verwendet bei der Bestimmung der Festigkeitseigenschaften des Betons verschiedener Klasse.
  3. Ultraschall. Sind für die Beurteilung der Transfer-und Urlaubszeit Festigkeit beim erstarren. Ausbreitungsgeschwindigkeit des Ultraschalls überschreitet 4500 m/S.

Einflussfaktoren

Um zu wissen, wie viel Beton trocknet, müssen Sie berücksichtigen eine Reihe von Bedingungen, die Auswirkungen auf die Geschwindigkeit twerdenija des Betons.

Saisonalität

Wichtigsten Faktoren bei der Bestimmung, wie viel Zeit erstarrt der Beton, sind die Umgebungen und die Zeit des Jahres, Wann werden die Bauarbeiten. In diese Gruppe gehören die Kennziffern der Außentemperatur und Luftfeuchtigkeit.

Wenn im Sommer die Zusammensetzung kann ein paar Tage aushärten, dann in der kalten jahreszeit: die Aushärtung dauert mehr als einen Monat. Die Spezifität der Rekrutierung der Haltbarkeit bei günstigen Bedingungen aushärten des Betons wie folgt:

  1. 1-3 Tag — nicht mehr als 30% marochnoy Festigkeit.
  2. 7-14 — 60-80%.
  3. 28 — 100%.
Wenn Sie möchten, machen Sie eine Lösung für das Fundament des быстрозастывающим, in seiner Zusammensetzung müssen spezielle Zusatzstoffe.

Stampfer

Noch großen Einfluss auf die Trocknungszeit des Betons hat einen Stampfer. Je besser dieses Verfahren durchgeführt wird, desto besser wird die Reaktion von Wasser mit adstringierende Komponenten. Bei der industriellen Herstellung von Beton-Lösungen gilt Schwingungs-Ausrüstung, aber zu Hause tun können штыкованием.

Dicht Estrich verträgt das schneiden und bohren nach dem Stampfer, so dass für die Durchführung solcher arbeiten ist es notwendig, Diamant Borax. Einfache Spitze wird schnell außer Gefecht gesetzt.

Zusammensetzung

Wie lange dauern Prozess twerdenija des Betons hängt von seiner Zusammensetzung. Also, wenn es eine große Anzahl von porösen Zusatzstoffe wie Schlacke und Blähton, das Wasser wird lange bleiben in der Lösung. Wenn in der Mischung enthalten Sand oder Kies, die Flüssigkeit schneller rauskommt.

Zur Verringerung der Intensität der Verdunstung der Feuchtigkeit und Verbesserung der Festigkeitseigenschaften der Zusammensetzung seiner verdünnt Addons. Es kann Beton oder seifige Zusammensetzung. Die Einführung von solchen Zusatzstoffen erhöht die Kosten der Arbeit, aber verhindert das Problem der vorzeitigen Austrocknung des Mörtels.

Der Link auf die Veröffentlichung
Ähnliche Publikationen
Adblock detector
Top.Mail.Ru