GüTE BETON

Wie installiere Chemische Anker für Beton: ампульный, injizierbaren oder mit Ihren eigenen Händen machen

Chemische Anker für Beton ist eine spezielle halbflüssige Masse die schnelle Härtung, die eingeklebt wird in das Montageloch ein und wird die Basis für die Befestigung der Schrauben, Metall-Gewindestangen, Metall-Stangen, Stifte usw. Auch Befestigungsteil nennen flüssigen Einspritzung oder Anker, Chemische Dübel.

In der Regel als Grundlage Zusammensetzung zwei-Komponenten verwenden synthetisches Harz, die eine Verbindung und sichere Fixierung von metallischen Werkstoffen in den Monolithen. Diese Art der Dübel relativ neue, aber bereits aktiv verwendet wird, ist es Reparatur-Bauarbeiten, so dass dauerhaft festigen Schrauben und Nägel in die hohlen, porösen Materialien.

In der Regel werden Sie dort, wo es keine Möglichkeit gibt, zu festigen Kunststoff-oder Metall-Dübel – in hohle Konstruktionen aus Beton, in пустотной Keramik, Ziegel, керамзитобетоне, Kalkstein, ракушечнике, Sandstein. Auch relevant Chemische Spreizdübel in der Arbeit mit einem Betonsockel.

Die Zusammensetzung des chemischen Ankers: synthetisches Acrylat -, Polyester -, Polyurethan-oder Epoxy-Kleber für die Verklebung von Füllmaterial (Sand, Zement) und härter für die Ausbildung eine solide Grundlage für die Befestigung und die Bereitstellung von Möglichkeiten zu nutzen Verbindungselemente bereits nach 1-10 Stunden.

Entwurf und Arten

Entwurf des chemischen Ankers umfasst die folgenden Komponenten: ein spezielles Bindemittel, Hülse aus Metall mit geschnittenem Gewinde innen, ein ganz normaler Betonstahl Stange oder Metall-Bolzen mit Außengewinde. Am häufigsten Metallelemente chemischen Anker aus rostfreiem oder verzinktem Stahl mit verschiedenen Parametern der Stärke, die abhängig von der Funktion der Vorrichtung und die Betriebsbedingungen.

Das wichtigste Merkmal dieser Art von Dübel besteht darin, dass in der ausgabevorrichtung in einem porösen oder пустотелом Material Loch gegossen Klebstoff, der nach Trocknung garantiert eine zuverlässige Verbindung. Dort, wo es unmöglich ist oder nicht wichtig ist die Verwendung herkömmlicher Anker (Sie fallen in die leere und Locker werden oder gar nicht befestigt sind in die poröse Struktur), ist es jetzt möglich ausführen Befestigung Chemische Anker, standhalten hohe Tragfähigkeit für die Last und die maximale Haltbarkeit.

In der Regel die Hersteller das Rezept klebstoffzusammensetzung geheim gehalten, aber in der Regel werden verschiedene Arten synthetische Harze für die Bindung, Füllstoff für Stärke und härter, die Auswirkungen auf die Qualität und die Geschwindigkeit der Aushärtung des Stoffes und seiner Umwandlung in dauerhaftes Polymer. Alle Komponenten müssen vermischt werden unmittelbar vor, wie geplant, um die Installation durchzuführen.

Form der Veröffentlichung der klebstoffzusammensetzung für chemischen Anker:

1) Ampullen mit Harz und härter – mit der Höhe und dem Durchmesser, den entsprechenden Abmessungen der öffnung für den Bolzen, sind für die Installation eines Ankers. Zuerst in das Loch eingefügt Ampulle, dann Haarnadel, die раздавливает Glas-Kapseln (und Trennwand innen zwischen Beständen, wenn die Komponente zwei) und startet den Prozess der Vermischung der Komponenten.

2) Tuben-und Kartuschen – Sie die Kapazität gliedert sich in zwei Teile, mit Leim und härter werden dazu verwendet, eine große Anzahl von chemischen Verankerungen mit Hilfe einer speziellen Pistole-Pipette. Pistole Komponenten in die öffnung extrudiert, mischte sich in diesem Moment, dann wird die Metall-Bolzen.

Einsatzgebiete

Anker für Beton Chemische am häufigsten dort verwendet werden, wo es notwendig ist, zuverlässige und dauerhafte Fixierung der Verbindungselemente in porösen, lockeren Untergründen. Die zähflüssige Masse des Klebers dringt in alle Poren der Schaum-oder Porenbeton, Hohlziegel, und im Laufe des Erstarrens bildet eine dauerhafte und sichere Verbindung von Schraube aus Metall mit Monolith Design, mit dem die Verbindung hergestellt werden soll.

Heute Alternative zu chemischen Anker nicht in den Fällen, wenn Sie brauchen, um eine zuverlässige Befestigung an hohl Entwürfen Gegenstände des Gewichts und der Abmessungen. Dadurch, dass der Leim dehnt sich während der Erstarrung, verursacht keine Wölbung oder расклинивающие Belastung, Befestigung Ankerbolzen effektiv in Beton -, Porenbeton-Konstruktionen mit einem kleinen Querschnitt Material.

Chemische Ankers gelten als eine der sichersten Arten der Befestigung, in Verbindung mit dem, was Sie verwenden bei der Montage von Balkonen, Brücken. Injizierbare Anker relevant in der Arbeit mit Schaum-, schlakobetonom das, ячеистым und einem Schlitz mit Beton dort, wo es eine große Belastung: in der Montage von Zäunen, Wand-Laternen, stützen, Treppen, decken-Leuchten, Sanitär, Dächer, abgehängten Klimaanlagen, Boilern, etc.

Die Befestigung der Ankerbolzen dynamischen Belastungen standzuhalten Antennen, den Schilden, Werbe-Banner, радиомачтам. Es ist auch wichtig, dass die Befestigung keine Angst vor Feuchtigkeit und Wasser, so dass sich bereits in der wasserbaulichen und Unterwasser-Bauten – Dambach verschiedene Arten, große und kleine Becken, große Wasserparks, Anlegestellen usw.

Vor-und Nachteile

Um zu verstehen, was ist der Chemische Anker für Beton und wo er nützlich sein kann (und wo wird die einzig mögliche Methode der Befestigung), müssen Sie ein paar grundlegende vor-und Nachteile dieser Art der Verbindung.

Die wichtigsten Vorteile des chemischen Ankers:

  • Die maximale Festigkeit der Verbindung
  • Sicherheit und Umweltfreundlichkeit (sofern die Verwendung von nicht-toxischen Komponenten in der Herstellung von klebenden Bestandes), kein Geruch
  • Breites Spektrum von Einsatz – an Land und im Wasser, im inneren des Gebäudes und draußen, im dichten und porösen Materialien
  • Verursacht keine Belastung auf Zug, nicht erweitert, nicht gibt Distanzring Spannung, wodurch die Chemische Anker können Sie direkt am Rand des Entwurfs
  • Einfache, schnelle und einfache Montage – unabhängig davon, ob Sie Chemische Anker in der Ampulle oder Patrone
  • Die Fähigkeit, zu widerstehen schwere Zugspannungen
  • Dichtigkeit – die komplette Dichtung des Lochs, wo der Anker eingefügt und Bolzen
  • Die Lebensdauer beträgt 50 Jahre und mehr
  • Beständigkeit gegen atmosphärische negativen Faktoren, коррозийному, chemischen, physikalischen Wirkung
  • Beständigkeit gegen Schock und Vibrationen
  • Eine Breite Palette von Temperaturen, bei denen die Anker – einige Hersteller bieten Verbindungselemente für die Installation bei -18 bis +40C
  • Die Möglichkeit, mit einem Traeger – glatte und gewölbte Bewehrungen, Schrauben mit Gewinde, buchsen, Stifte und andere Elemente aus Metall

Nachteile von chemischen Verankerungen erwähnenswert hohe Kosten, geringe Haltbarkeit in der Verpackung (unabhängig davon, ob Sie offene oder geschlossene), die Unfähigkeit, die Kälte alle Marken.Für Anfänger schwierig, sofort zu erfahren, zu bestimmen, das Ausmaß der Auffüllung des Lochs, wodurch der Klebstoff kann nach draußen gehen. Bei Verwendung von Ampullen solchen Instrumentals nicht beobachtet.

Arten von Ankern auf chemischer Basis, Montage

Alle chemischen Ankers gliedert sich in zwei Arten in Abhängigkeit von der Form der Lieferung von glutenhaltigen Inhaltsstoffe: Kapsel (lieferbar in Tuben und Kartuschen) und die Ampulle (sind einfacher und двухкомпонентными). Genau dieser Unterschied hat einen direkten Einfluss auf die Montage, vorausgesetzt, die unterschiedliche Technologie der Installation des Ankers.

Die Montage der Ampulle Formulierungen Anker

Der Klebstoff запаяно in einem gläsernen Zylinder, bei direktem Kontakt mit der Luft Viskose-Mischung verfestigt. Die Montage ist einfach: zuerst bemerken die Stelle Befestigungselemente und ein Loch bohren, dann reinigen Sie es von Bau-Staub, in der erledigte mit der nötigen Tiefe und der Größe der öffnung stellen Sie das Fläschchen mit der klebenden Substanz, schraubte ihn Gewindestangen oder Betonstahl. Im Moment drehen die Ampulle platzt und den Kleber in das Loch rein, verfestigt und bietet eine zuverlässige Verbindung (Stücke aus Glas zusätzlich армируют Verbindungselemente).

Wenn der Klebstoff aus einer Komponente, wird die Ampulle einfach, wenn aus zwei – dann verwenden Sie zwei Ampullen, von denen einer Platz für Styrol. Die Geschwindigkeit des Abbindens des Stoffes hängt von der Einhaltung der Anweisung der Temperatur der Luft und der Art der chemischen Anker. Zweikomponenten-Verbundanker am häufigsten dort, wo Sie brauchen, um eine maximale Festigkeit (Festigkeitsklasse des Verbindungselements beträgt 5.8) und bei hoher Luftfeuchtigkeit, im Wasser.

Der Nachteil dieser Art der Befestigung ist, dass bei der falschen Auswahl des Ankers für große Löcher Harz kann nicht vollständig ausfüllen und die Zuverlässigkeit der Verbindung als gering ein.

Montage Einspritzen Anker

Die Patrone ist ein kleines Gefäß mit einem Ausguss, über den der Klebstoff Gemisch extrudiert. Tuba – kleine Reservoir auf 400-800 Milliliter, verwenden Sie die zusammen mit dem Bau einer Pistole. In Bezug auf eine die Kosten einer solchen Befestigung Chemische Anker unten, als Ampulle, eine breitere Auswahl an Füllmaterial. Klebstoff Anker gemacht werden kann nicht nur auf Basis von Kunstharz, aber auch Polyurethan, Acrylat.

Die Montage erfolgt so: auf der Oberfläche des Betons bemerken die Stelle der Befestigung, Loch bohren, reinigen, den Kleber und die Dübel stellen. Der Kleber wird hart und sorgt für eine zuverlässige, stabile Montage, wird verwendet, um Wände aus Materialien mit Hohlräumen im inneren.

Oft vor der Extrusion Klebstoff in das Material stellen perforierte Hülse Il Kunststoff oder Metall, die verhindert, Harz verteilt zu stark auf der inneren Oberfläche des Monolithen. Andere Möglichkeiten der Befestigung in Spannbeton-Materialien auf den heutigen Tag nicht existiert. In Abhängigkeit von der Tiefe und Größe der öffnungen einer einzigen Ladung der Kartusche oder Tube reicht für eine Vielzahl von Halterungen.

Hersteller mit eigenen Händen

Verbundanker für Beton sind Recht teuer, deshalb ist es manchmal ratsam, Sie selbst herzustellen. Aufgrund der Tatsache, dass das Rezept für Klebstoff-Hersteller geheim gehalten, genau die gleiche Anker nicht wiedergegeben werden. Aber um zuverlässige und langlebige Traeger aus vorhandenen Klebe-Stoffen durchaus realistisch.

In der Regel als Kleber verwenden Epoxidharz – vergleichsweise kostengünstiges haltbares Material, das eine ausgezeichnete Haftung an verschiedenen Strukturen, kann für die Installation von Metall-buchsen, Bolzen, Armaturen usw.

Wie man den Kleber des chemischen Ankers:

  • Nehmen Sie eine bestimmte Menge an Epoxidharz (ED-20), Mischung mit einem Weichmacher im Umfang von 5-10% der Gesamtmasse (DAG-1, ДБФ und andere Zusatzstoffe).
  • Mischen mit dem Füllstoff (Gips oder Zement) in ausreichender Menge für die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  • Fügen Sie in die Zusammensetzung ein Härtungsmittel (UE-583) im Verhältnis 1:8 bis 1:10, gut mischen und verwenden Sie die Mischung.

Die Vorteile eines solchen improvisierten chemischen Anker: minimal Schrumpfrate während des Erstarrens, gute Zähigkeit, hohe Verschleißfestigkeit, die Verwendung bei Temperaturen von -10 bis +35C. Verfestigt sich die Zusammensetzung im Laufe der 2 Stunden, die Stärke gewinnt, erst nach 12 Stunden. Solche Verbundanker kann nur auf gut getrockneten Untergründen. Auch ist darauf hinzuweisen, dass die Zusammensetzung in die Atmosphäre sondert eine kleine Menge von phenolverbindungen.

Installation

1) Herstellung der Loch – Durchmesser der Bohrung für chemischen Anker überschreiten der Querschnitt der Stollen in 1.5-2 mal. Der Ort müssen Sie zuerst markieren, dann bohren und reinigen Sie von Staub. Wenn der Anker wird in den Hohlraum des porösen Monolithen, müssen Sie in das Loch einfügen gitterartige Hülse.

2) die Grundsteinlegung des Klebers in die Tuba mit Düse-Mixer, Installation Tuba in Bau-Pistole, Extrudieren Kleber in das Loch mit der Füllung auf zwei Drittel.

3) Installation des Verbindungselements in das Loch, bis zum Anschlag.

Chemische Anker auf Beton – hochwertiges und robustes Verbindungselement, das entspricht allen gesetzlichen Anforderungen und Standards. Einsetzbar in Extrembedingungen, geeignet für die Arbeit mit hohl und porös монолитами. Bei der Beachtung der Technologie und der Verwendung von hochwertigen Materialien es ist möglich, die zuverlässige Hardware, die dazu dienen, den mehr als 50 Jahren.

Der Link auf die Veröffentlichung
Ähnliche Publikationen
Adblock detector
Top.Mail.Ru