GüTE BETON

Das Haus mit ausgebautem Dachgeschoss aus Porenbeton: wie bauen mit Ihren eigenen Händen, Projekte

Das Haus mit ausgebautem Dachgeschoss aus Porenbeton – eine wunderbare Möglichkeit, hochwertige, bequeme, gut aussehend und effizienten Wohnungsbau. Porenbeton hat eine Reihe von positiven Eigenschaften, die ihn zu einem der beliebtesten modernen Materialien für wenig/mehrgeschossigen Gebäude. Und das Projekt des Hauses mit ausgebautem Dachgeschoss ermöglicht eine Idee zu realisieren und den Bau von Wohnungen, genau passend für alle Anforderungen und Wünsche.

Die wichtigsten Vorteile von Häusern mit ausgebautem Dachgeschoss:
  1. Aufgrund der schwierigen Zeichnung скатной des Daches ist das Gebäude sieht sehr vorteilhaft und ästhetisch – interessanter вальмовой, Flachdach. Erfunden Dachboden François Mansart zur Zeit Ludwigs XIV. – er entschied sich auszustatten ein Gehäuse auf den Dachböden für die Vertreter der ärmeren Schichten. Und heute in Europa können Sie sehen, eine Menge von ähnlichen Projekten.
  2. Billiger Bau – Dachgeschoss erfordert weniger Investitionen im Vergleich zu einem vollwertigen Geschoß. Denn als Decke und den Wänden ragen Dachelemente.
  3. Eine Vielzahl von Projekten und Planieren – Dank der unkonventionellen geometrie von Decke und Wand finden Sie die ungewöhnlichsten Varianten und Projekt: Dachboden kann Platz eins oder teilen auf dem Zimmer.

Haus mit ausgebautem Dachgeschoss aus газоблока

Projekte der Häuser aus Porenbeton mit Mansarde heute werden in einer großen Vielfalt. Diese Option scheint einer der erfolgreichsten, vereint die positiven Materialeigenschaften und die Vorteile der Anordnung des Daches.

Die Eigenschaften des Materials

Porenbeton ist heute allgemein in der Bau – Low-Rise Häuser errichtet, die vollständig aus diesem Material, in der Regel in mehrstöckigen machen die Scheidewände aus den Blöcken. Zu den wichtigsten Vorteilen von Porenbeton-Blöcken für Wohngebäude hebt sich wie ein hohes Maß an Wärme/Schalldämmung, große Abmessungen und geringes Gewicht, Beständigkeit gegen Frost und Feuer.

Die Montage können Sie mit Ihren eigenen Händen, erheblich sparen auf die Zahlung von Arbeitskräften und Vermietung von Maschinen. Porenbeton keine Angst vor Fäulnis und Feuer (wie Holz), legte schnell (im Vergleich mit dem Ziegel), relativ kostengünstig.

Porenbeton ist ein Material aus Leichtbeton, bestehend zu 85% aus den Poren, wodurch geringes Gewicht und gute Wärmeisolierung. In der Zusammensetzung der Lösung für die Füllung in Form umfasst Zement, Quarzsand, Kalk, Schäumen und Wasser. Blasen von der Größe 0,6 bis 3 Millimeter verteilen sich gleichmäßig über die Mischung, die in Metallformen gegossen, вибрируется, gefasst.

Nach Monolith schneiden auf die Blöcke, die Verhärtung in Vivo entweder in einem Autoklaven. Die zweite Option ist vorzuziehen, da die Festigkeitseigenschaften erheblich verbessert, die Qualität des Materials.

Arten der Herstellung von Porenbeton:
  1. Автоклавное – technische Daten des Materials erhöht, da innerhalb von 12 Stunden auf die Blöcke wirken Hochdruck und Dampf einer Temperatur von etwa 200 Grad. Die Erwärmung macht eine homogene Struktur des Materials, erhöht die Festigkeit bis zu 28 kg/m2. Die Blöcke zeigen eine Wärmeleitfähigkeit im Bereich 0.09-0.15 w (m*K).
  2. Неавтоклавное – Mischung härtet in einer natürlichen Umgebung, so dass die Stärke der Blöcke liegt üblicherweise im Bereich von 12 kgf/m2.

Vorteil der Wahl

Bauen Sie ein einstöckiges Haus mit ausgebautem Dachgeschoss aus Porenbeton können Sie mit Ihren eigenen Händen. Das Projekt kann alles sein, das Material ruhig widersteht Lagerbelastung, den Prozess des Aufbaus einfach und intuitiv.

Die wichtigsten Vorteile von Porenbeton für den Bau:
  • Form – Blöcke haben eine perfekte geometrie, dass vereinfacht das Mauerwerk und minimiert die Kosten der Finishing-Dekoration. Unabhängig vom gewählten Projekt, das Mauerwerk wird glatt und schön.
  • Die Masse – im Bereich von 20 Kilogramm (abhängig von der Festigkeit und Dichte des Materials), dass die Durchführung der Bau selbst.
  • Wirtschaftlichkeit – Haus ist billiger wegen des nicht hohen Preises des Materials, Einfachheit der Arbeit mit ihm, die Abwesenheit der Kosten für Sonderausstattung, Bauherren. Auch Geld sparen dünne Mauerwerk Fugen von 1-3 Millimeter.
  • Einfache Verarbeitung – Blöcke gut geschnitten, пилятся, geschliffen.
  • Einfache und schnelle Montage – der Hauptvorteil, die haben Haus mit ausgebautem Dachgeschoss aus Porenbeton-Blöcken.

Die wichtigsten Vorteile von Häusern aus Porenbeton:
  • Niedrige Kosten – Haus ist billiger als ein ähnliches Gebäude aus Holz oder Ziegel.
  • Wärmedämmung – durch die Zellstruktur des Materials das Haus eine hohe Wärmeisolierung, keine zusätzliche Isolierung erforderlich.
  • Nachhaltigkeit – Struktur erweist sich völlig sicher für die Gesundheit, das Leben der Menschen.
  • Wasserdampfdurchlässigkeit – garantiert stets eine optimale Stallklima, aber erfordert die korrekte Verarbeitung.
  • Brandschutz – Blöcke werden aus nicht brennbarem Rohstoff, sind in der Lage, innerhalb von 2-4 Stunden standhalten offenen Flammen.
  • Leistungsmerkmale – Haus mit ausgebautem Dachgeschoss aus Porenbeton zeigen eine ausgezeichnete Schalldämmung, Festigkeit, Frostbeständigkeit, Haltbarkeit.
  • Design – Haus-Design, die Form und die Konfiguration des Raumes und der Elemente, die Ausstattung kann alles sein (nur in Bezug auf die Wahl der Art der Oberflächenmaterialien gibt es einige Einschränkungen).

Der Nachteile von Porenbeton und Gebäude aus den Blöcken erwähnenswert: die Schwierigkeit der Wahl von Material guter Qualität (auf dem Markt gibt es eine Menge von Porenbeton der handwerklichen Produktion), die Notwendigkeit der Dekoration wasserdicht Materialien, wie wichtig die richtige Montage Blöcke, Verstärkung bei Bedarf.

Layout und Design Hütte aus Betonsteinen

In der Regel Projekte der Häuser mit ausgebautem Dachgeschoss schaffen die kleinen auf dem Platz – für die Durchschnittliche Familie reicht das Haus 8 auf 10 Meter.Ebenso teilen und Dachgeschoss.

Jedes Projekt davon ausgehen kann, dass solche Merkmale:
  1. Architektonische – spezifischen Details und die Allgemeine Bauform, Baustil, das Vorhandensein von Balkonen, Erker, etc.
  2. Das Layout der Hauptteil des Hauses und auf dem Dachboden – Raum durchgeführt werden können in beliebiger Anzahl, Form, Größe, Zweck auch unterschiedlich sein. Alle müssen im Voraus zu denken, wie viele Wünsche umgesetzt werden bereits in der Bauphase.
  3. Zusätzlich ist eine Garage, Terrasse, Veranda.

Technische Merkmale des Hauses mit ausgebautem Dachgeschoss: die Bedeutung ausführen einer zusätzlichen Wärmedämmung, die Schaffung von individuellen Heizungs-und Lüftungsanlagen, Bau von speziellen Dachfenstern (in der Regel teurer als normale), die Berücksichtigung der Neigung der Dachschrägen und Komfort Absenkung der Deckenhöhe für das Leben.

Erstellen eines Projekts, in Erster Linie, definiert mit einer Fläche von Haus und Räumen – müssen Sie separat angeordnet sein, oder erstellen Sie einen Raum, der wird sich auf der ersten Etage und im Dachgeschoss.

Sie können ein Modellprojekt als Grundlage und ändern Sie es in übereinstimmung mit den Anforderungen oder bestellen Sie ein individuelles Projekt im Studio. Das Projekt beinhaltet unbedingt alle Berechnungen und Zeichnungen, wird die Grundlage für den Bau.

Der Beginn des Bauprozesses

Was benötigen Sie für den Aufbau: die Schubkarre und Betonmischer, Schaufel und Stufe, Schrauben und Schraubendreher, Maßband und Senklot, Marker und Bleistift, Kelle und Spachtel, Schnürung und die Konstruktion der Messer, Hefter und Heftklammern zu ihm, Kettensäge oder Handsäge.

Vor dem Bau ist es wichtig, dein Grundstück – entfernen Sie den Müll und die Vegetation, Territorium markieren. Bestimmen Sie zuerst die Lage des zukünftigen Gebäudes auf der Baustelle, alle markieren, berechnen das Volumen der Materialien. Alle Materialien vorzugsweise im Voraus kaufen, gefaltet in den Raum gestellt.

Stufenweise Errichtung

Bevor Sie beginnen, den Hausbau mit einem mansardenfußboden aus Porenbeton, müssen Sie untersuchen alle Phasen der Umsetzung arbeiten.

Das Fundament

Komplexe Fundament ist hier nicht erforderlich – ausreichend Tiefe von maximal 1,5 Meter Breite und mindestens 40 Zentimeter. Am besten wählen Band monolithische Art des Untergrundes.

Wie man das Fundament:
  • Graben unter ihm Graben entsprechenden Größen.
  • Füllen der Boden des Loches Sand Schicht von 20 Zentimetern und einer Schicht Kies in 15 Zentimeter, alles gut festzustampfen.
  • Machen ist das ausrüstende Rahmen.
  • Gießen Sie das Fundament mit Beton.
  • Warten Sie etwa 20-28 Tage, bis der Beton Mörtel härtet und Festigkeit erreicht.

Nach dem bauen das Erdgeschoss aus Ziegeln oder buta, und dann errichten die Gebäude aus Porenbeton.

Wand

Nachdem der sockel des Hauses fertig und das Mauerwerk erstarrt, beginnen die Wand zu bauen. Die Qualität des Mauerwerkes hängt davon ab, wie glatt wurde der sockel, wenn es notwendig ist, seine Zement-Estrich nivelliert geringe Dicke. Das Mauerwerk der Wände aus Porenbeton erfolgt auf einem speziellen Kleber, auf dem Standard-Schema gestaffelt.

Wenn für das Mauerwerk Beton Lösung verwendet, die Wände im inneren müssen UMMANTELUNG пенопластовыми Platten und die Fugen zumachen Montageschaum, verbessern die wärmeisolierenden Eigenschaften und die Vermeidung von Wärmebrücken.

Dachgeschoss

Das Dachgeschoss ist oft aus Holz, obwohl für den Bau eignen sich verschiedene Materialien.

Wie baut man den Dachboden:
  • In der Deckenbalken eingefügt bruski aus Holz, montieren Sie zu ihm Sparren.
  • Das Skelett Dachboden führen in der Regel aus Holz (Balken) auch, auf Ihnen legen die Loge für die Umreifung, die die Basis für den gesamten Korbes.
  • Rahmen für zukünftige Wänden festigen die Balken an, ihn zu benähen von zwei Schichten der Bretter (indem Sie in einem Schachbrettmuster).
  • Die infolge des Aufbaus einer Mansarde dreieckige Hohlräume auftreten können, Teil des Innenraums oder geschlossen werden Oberflächenmaterialien.
  • Dämmung von innen-und Außenseite der Wände des Dachbodens führen mit der Verwendung von Mineralwolle.

Bedachungen

Die Dächer dieser Häuser führen in der Regel aus Wellblech, Schiefer, Keramikfliesen. Wenn Sie das Wellblech (es muss mit korrosionsfestem Lack), dann die anderen Teile (Pferd, Tal, Gesimse) zu wählen, aus Metall.

Das Wellblech montiert schnell und einfach – von unten beginnen, um das richtige zu tun überlappung Stück Material. Jedes Blatt befestigt mit Schrauben in 9 Orten – mit Hut für Sechskant Aufsätze und Silikondichtung. Wenn das Dachelement steil, die Arbeit wird schwieriger zu erfüllen – dann müssen ein Montage-Gürtel.

Abschließende Momente

Nachdem die wichtigsten Elemente sind, beginnen die Verkleidung der gesamten Oberfläche der Dachboden – am besten Trockenbau wählen. Erstens legen die Dampfsperre Material, dann montierten Gipskartonplatten Schrauben an der Oberfläche.

Auf der Vorder-und Rückseite Wände des Dachbodens unbedingt stellen Belüftungsöffnungen – Sie sorgen für ein günstiges Mikroklima im inneren der Räume und eine optimale Luftfeuchtigkeit.

Innenausbau beginnen erst nach Abschluss aller arbeiten nach der Montage des Daches. Am besten für diesen Zweck eignen sich MDF-Platten, die gut Aussehen, bequem in Installation, Wartung und Betrieb. Die Decke machen ein/zwei Berechtigungsebenen mit der Verwendung von Gipskartonplatten.

Das Haus mit ausgebautem Dachgeschoss aus Porenbeton kann man heute in Moskau und den Regionen. Diese Unterkunft erfreut sich immer größerer Beliebtheit durch die Masse der Vorteile, Verfügbarkeit und Komfort für Ihren Aufenthalt. Wenn die Berechnungen korrekt auszuführen und einzuhalten, die Technologie des Aufbaus, erhalten Sie langlebig, zuverlässig, langlebig und schönes Haus in einem kleinen Zeitrahmen zu einem vernünftigen Preis.

Der Link auf die Veröffentlichung
Ähnliche Publikationen
Adblock detector
Top.Mail.Ru