GüTE BETON

Was ist die Gummi-Pflastersteine (aus Gummigranulat): vor-und Nachteile, wie stylen, Spezifikationen, Charakteristik

Gummi - Pflastersteine — ein Produkt der wiederverwertung von Autoreifen. Dieses Material hat eine Reihe von Eigenschaften, die es bei der Einordnung des Territoriums von privaten Haushalten sowie öffentlichen Einrichtungen. Erwerben es kann nicht nur in Moskau, sondern auch in anderen großen Städten.

Komposition und Produktion

Pavement-Platte wird aus Gummigranulat aus Reifen, die Entsorgung unterliegen. Die Fraktion der Krümel sollte nicht mehr als 3 mm. Ihr Gehalt im Endprodukt — nicht weniger als 90%. Die sorgfältig pulverisierte Krume Hinzugefügt speziellen Polyurethan-Klebstoff, sowie Farbstoffe, gekennzeichnet durch Resistenz gegen Feuer.

Diese Art von Fliesen am häufigsten wird nach der Technologie вибропрессования und вибролитья. Verarbeitung von Rohstoffen durchgeführt werden kann sowohl warm als auch kalt Methode. Bei der Herstellung von Fliesen verwendet werden, verschiedene Arten von Formen, um das Produkt erforderlichen Größe und Beschaffenheit.

Die Dicke der Fliesen ist abhängig von der Art der Produktion kann im Bereich von 1 bis 8 cm Am häufigsten wird die Platte 350х350 mm, 500X500 mm, 1000х1000 mm, aber im Verkauf gibt es auch andere Größen.

Technische Daten

Dieser Baustoff zeichnet sich durch geringe Hygroskopizität, d.h. nicht in der Lage, Feuchtigkeit zu absorbieren. Die Temperaturspanne, bei denen es verwendet werden können, beträgt -45°C..+60 °C.

Fliesen gut absorbiert Geräusche und schwere Lasten zu widerstehen. Gummifliese bezieht sich auf eine Gruppe von Bruchfestigkeit (P) und die Klasse der verschleifestigkeit K5. Bedingte Festigkeit des Materials beträgt 4,2-4,7 MPa.

Der Grad der Entspannung-Spannung-Kompression beträgt 40-48%. Indikator für die Widerstandsfähigkeit Kompression beträgt 1,83-2,95 MPa. Dichte Gummi-Bodenplatten beträgt 900-1100 kg/M3. Der Koeffizient des Gleitens der Beschichtung im trockenen Zustand beträgt 0,58 und im nassen — 0,47.

Material ein hohes Maß an Chemikalienbeständigkeit. Dekorative und Performanz der Platte nicht verschlechtern, auch bei längerem Kontakt mit Maschinenöl und Benzin. Darüber hinaus kann es ertragen kurzzeitigen Kontakt mit Laugen und Säuren.
Die Beschichtung kann verstaut auf diese Art von Basis, wie:
  • Beton;
  • Stein;
  • Baum;
  • Asphalt.

Gummi-Platte keine schädlichen Ausdünstungen, kann daher verwendet werden, nicht nur für die Beschichtung von Oberflächen auf der Straße, sondern auch Zuhause. Lebensdauer der Beschichtung beträgt 10 Jahre.

CE-Konformität GOST

Platte, hergestellt aus recyceltem Gummi, ohne die Technologie ist sicher und erfüllt die Anforderungen der GOST.

Vor-und Nachteile

Fliesen aus Gummi hat viele Vorteile im Vergleich zu anderen Arten von Beschichtungen. Ausgabe von Fliesen in verschiedenen Farben und Größen. Darüber hinaus gibt es Material mit glatter und geprägter Oberfläche. Dank dieser Gummi-Fliese hat viele Anwendungsbereiche. Die Beschichtung zeichnet sich durch hohe Dekorative.

Dieses Material hat eine Anti-Rutsch-Effekt. Dies reduziert das Risiko von Verletzungen durch einen Sturz selbst bei Niederschlags. Fliesen ist sicher für Mensch und Tier, da Sie nicht in der Lage, schädliche Stoffe auszuscheiden.

Die Beschichtung erfordert ein Minimum an Pflege. Es ist abwaschbar mit Wasser unter Zusatz von Reinigungsmitteln.

Die Beschichtung unterscheidet sich stoßdämpfenden Effekt und fähig zu absorbieren Geräusche. Es ist nicht getränkt mit Feuchtigkeit, so trocknet schnell nach Regen und waschen. Gummifliese verträgt große Temperaturunterschiede, Knistern nicht und nicht verformen. Die Oberfläche ist resistent gegen die Einwirkung des ultraviolettes. Es brennt nicht und verliert nicht seine dekorativen Qualitäten.

Fliesen erfordert nicht die Einrichtung von besonderen Bedingungen bei Transport und Lagerung. Die Montage dieser Beschichtung ist einfach und erfordert keine speziellen Fähigkeiten. Das Risiko von Absplitterungen und mechanische Beschädigung ist minimal, da die weiche Fliesen und Plastik. In der Zukunft kann eine Demontage des Materials und legen es an einem anderen Ort. Zu den Vorteilen der Beschichtung handelt sich um Haltbarkeit, Abriebfestigkeit und lange Lebensdauer.

Der Hauptnachteil der Gummifliese ist die hohe Brandgefahr.Der Preis beträgt von 700 bis 2500 € pro m2.

Anwendungsbereich

Die Verlegung der Gummi-Bodenplatten empfohlen wird bei der Erstellung von Sport-und Kinderspielplätzen, da der Rückgang auf eine solche Beschichtung pruschinistoje ist weniger traumatisch. Die Beschichtung emittiert keine toxischen Stoffe, deshalb kann für die Erledigung des Territoriums in der Nähe von Schulen und Kindergärten.

Dieses Material eignet sich für die Erstellung von Gartenwege und Parkzonen. Darüber hinaus können solche Fliesen oft verwendet für die Dekoration von Treppen. Sie ist gut zu reinigen, kann daher verwendet werden, für die Gestaltung von Zonen in der Nähe von Krankenhäusern, Einkaufszentren und anderen öffentlichen Plätzen verwenden.

Hohe Feuchtigkeitsbeständigkeit Fliesen, hergestellt aus Gummi, erlaubt es, Sie für die Erledigung der grundstcke, die sich in der Nähe von natürlichen Gewässern und Schwimmbädern. Die Beständigkeit des Materials gegenüber chemischen Substanzen diese Beschichtung ermöglicht den Einsatz bei der Regeneration von landwirtschaftlichen Einrichtungen, einschließlich auf Tierhaltung. Es eignet sich für Böden in Industriehallen.

Außerdem ist diese Beschichtung nicht rutschig ist, so kann es für die Gestaltung von Böden in Turnhallen. Gummi-Pflastersteine wir empfehlen für die Gestaltung von Parkplätzen, Fußböden in Garagen und Werkstätten, die Territorien.

Eigenschaften Styling

Montage der Gummifliese kann man wie auf zerreibbar und auf einem festen Untergrund. Es gibt eine Reihe von Feinheiten, wie man die Deckung auf der Straße und Zuhause. Bei der Bildung der Beschichtung Zuhause Untergrund muss glatt sein. Zulässige Gefälle beträgt nicht mehr als 1 mm.

Bei der Montage der Fliesen im Außenbereich muss die Neigung in 2°. Dies verbessert die Ableitung des Wassers von der Oberfläche. Darüber hinaus erstellen von Beschichtungen auf der Straße dürfen nur bei trockenen Wetter. Bei der Verlegung von Fliesen auf Freiflächen muss darauf achten, dass in der Beschichtung keine Risse, in denen Schnee eindringen kann und die Feuchtigkeit.

Vor der Verlegung ist unbedingt notwendig, führen Sie eine sorgfältige Vorbereitung des Untergrundes. Die Montage der Fliesen kann mit verschiedenen Methoden durchgeführt werden. Einige Arten von Fliesen haben dem click Verbindung, die den Prozess der Montage, während andere verbinden sich Metall-oder Kunststoff-Stiften. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit der Befestigung dieser Beschichtung auf klejewoj den Bestand.

Vorbereitung

Die Durchführung der arbeiten nach der Montage der Gummifliese sollte bei einer Temperatur von +15...+20°C, und die empfohlene Luftfeuchtigkeit beträgt 70%. Sofort bereiten die notwendigen Werkzeuge und Materialien, einschließlich:

  • Behälter für Kleber;
  • gezahnt schpatel;
  • Roulette;
  • Wasserwaage;
  • Ruler;
  • Kreide;
  • Schwamm aus Schaumstoff;
  • Bau-Messer;
  • Seifenlauge;
  • Regel;
  • Polyurethan-Klebstoff;
  • Schotter;
  • Geotextil;
  • Sand;
  • Zement usw.

Verlegen der Fliesen mit Ihren eigenen Händen erzeugen soll auf den vorbereiteten Untergrund. Wenn die Montage erfolgt auf Beton, Asphalt oder einer anderen harten Oberfläche, sollten Sie sorgfältig prüfen, die Sie für die Identifizierung von Fehlern und Rissen. Solche Mängel sollten unbedingt zuzumachen.

Bei Bedarf sollte eine Ausrichtung der Oberfläche. Bei der Verlegung von Fliesen für den Baugrund erfordert eine sorgfältige Vorbereitung.

Die Verlegung von Fliesen auf dem Boden

Die Außenanlagen am häufigsten wird die Verlegung der Gummi-Fliesen auf dem Boden. Bei diesem Ansatz erfordert die Aufhebung der Schicht des Bodens und die weitere Bildung von Substrat oder Sand-Kissen. Bei der Verlegung auf dem Boden ist es wichtig, eine sorgfältige Ausrichtung und трамбовку Basis. Die Methode der Vorbereitung hängt von der Art des Bodens.

Wenn es sandig, es wird gut Feuchtigkeit abführen, so gibt es keine Notwendigkeit der Beseitigung der dicken Bodenschicht. Wenn der Boden enthält Ton, aufgehoben werden soll nicht weniger als 20 cm von der Oberflächenschicht und in der Zukunft bilden die drain-Substrat. Nur nach einer sorgfältigen Vorbereitung der Gründung kann eine Montage durchgeführt werden.

Die Entfernung von Mutterboden

Um die Beschichtung bedient seit langer Zeit, ist es wichtig, richtig vorbereiten der Boden. Der arbeitsintensivste Schritt der Montage ist die Entfernung von Mutterboden. Vor Beginn der arbeiten sollte eine Markierung des Grundstücks, auf dem die Montage durchgeführt werden. Danach müssen Sie Unkraut zu beseitigen.

Bei der Berechnung der Tiefe der Aushub berücksichtigt die Dicke der Fliese mit einer Kapazität von 10 bis 80 mm, und die Eigenschaften des Substrats. Bei der Vorbereitung der Gründung auf lehmigen Böden wird щебневая Substrat Höhe 70-100 mm Empfohlene Dicke Sand-Substrat beträgt 50-70 mm.

Bei der Bildung der Beschichtung auf Bereichen, die hohen Belastungen ausgesetzt sind, einschließlich auf dem Parkplatz des Autos, empfiehlt sich die Installation von dickeren Fliesen. Bei der Gestaltung der Gartenwege verwendet werden kann, mehr als dünne Beschichtung. Nachdem die Berechnungen erfolgt die Herausnahme des Bodens auf dem Grundstück. Dabei ist darauf zu achten, dass der Boden möglichst eben sein.

Verlegung auf dem Boden mit dem Substrat

Vor dem Beginn der Bildung der Unterlage muss sorgfältig verdichtetem Baugrund. Es passt Geotextilien. Danach wird eine Schicht aus Schotter, Dicke 7-20 cm sorgfältig gestampft. Passt noch eine Schicht Geotextil.

Danach den Umfang des Grundstücks erfolgt die Montage von Bordsteinen. Dies verhindert verschütten подсыпки und kennzeichnet die Grenze des grundstcks, auf dem die Montage Beschichtung durchgeführt werden.

Die Letzte Schicht ist eine trockene Mischung aus Sand und Zement im Verhältnis 3:1. Die Dicke einer solchen Unterlage sollte nicht weniger als 5-7 cm danach können Sie mit der Installation beginnen. Die Durchführung der Verlegung sollten die Reihen. Ebenheit der Fliesen müssen Steuern dem.

Der Belag muss bei Bedarf auszubessern mit einem Gummihammer. Einzelne Elemente verbinden sich untereinander Verschluss oder speziellen Hülsen. Der Raum zwischen der Beschichtung und Bordsteinen Schnitzeln gefüllt Material.

Die Oberfläche sollte gründlich aufwecken Sand, damit er füllte alle Ritzen. Zuletzt erfolgt Stampfer Beschichtung.

Verlegung auf Sand

Zur Verbesserung der Dämpfungseigenschaften der Beschichtung erfolgt seine Verlegung auf dem Sand. In diesem Fall müssen Sie sorgfältig verdichtetem Baugrund. Auf der Unterseite ist gelegt Geotextilien und Bordsteine werden. Danach erfolgt die Bildung von Sand-Kissen. Ihre Stärke sollte mindestens 5-7 cm Diese Schicht muss sorgfältig verdichtet und geglättet. Sollten Sie abmessen Mitte des Grundstücks, auf dem erfolgt die Verlegung von Bodenbelägen.

Danach erfolgt die Verlegung der Fliesen von der Mitte zum Rand. Die Elemente verbinden sich untereinander Verschluss oder speziellen Stiften. Jede Reihe sollte die Prüfung auf Ebenheit dem Bau. Verbleibende Lücken mit Sand gefüllt. Die fertige Oberfläche Spülen mit Wasser aus einem Schlauch.

Pflasterarbeiten auf den Leim

Bei der Verlegung von Gummi-Fliesen auf einem Betonsockel oder in der Halle am besten klejewoj den Bestand zur besseren Fixierung der Beschichtung.

Innen

Wenn die Montage der Beschichtung im Innenbereich statt, sollten Sie zunächst sorgfältig den Untergrund reinigen. Es keine Notwendigkeit, Estrich neu, genug alte zu reparieren, schließen bis die Risse mit Zementmörtel. Notwendigerweise erfolgt die Grundierung der Oberfläche. Die Verlegung der Fliesen erfolgt mit der Mitte des Raumes.

Polyurethan-Klebstoff auf jedes Element punktuell aufgetragen. Bei der Festsetzung der Fliesen müssen darauf achten, dass Elemente сцеплялись miteinander Verschluss oder Stiften, und unter Ihnen gab es Luftblasen. So allmählich füllt sich die gesamte Oberfläche des Raumes. Die Beschichtung kann beginnen betreiben nur 48 Stunden.

Auf Beton

Wenn Sie auf der Straße Betonsockel eingegossen, setzen Sie die Fliesen auf ihn, unter Verwendung der klebstoffzusammensetzung. In diesem Fall erlaubt die Verlegung von dünnen Beschichtungen auch in Bereichen, die hohen Belastungen ausgesetzt sind. Vorher Betonoberfläche muss gründlich von Schmutz und grundiert. Die Befestigung der Fliesen erfolgt von der Mitte zum Rand.

Zahnspachtel auf den Untergrund auftragen den Kleber und verteilen ihn auf der Stelle der Fixierung des Elements. Von der Mitte zum Rand der Fliesen erfolgt eine Destillation der Luft. Auch bei der Montage auf den Leim Elemente untereinander fixiert Verschluss oder speziellen Stiften. Die überschüssigen Leim mit einem Tuch zu entfernen. So wird die Montage der Fliesen auf der gesamten Oberfläche. Zuletzt werden die Randsteine.

Der Link auf die Veröffentlichung
Ähnliche Publikationen
Adblock detector
Top.Mail.Ru