GüTE BETON

Die Farbe für Pflastersteine: vor-und Nachteile und die Färbung, die Wahl der Farbe und die Technik funktioniert

Die Farbe für Pflastersteine können schmücken die Beschichtung machen und Landschaftsbau noch interessanter. Auch Sie verlängert die Lebensdauer, schützt vor Umwelteinflüssen.

Gefärbte тротуарное Beschichtung.

Vor-und Nachteile der Färbung

Die Verwendung von speziellen Farben für Gehwege und Spielplätze — eine einfache und wirkungsvolle Methode der Dekoration.

Aber es ist wichtig, das richtige Material und Verfahren selbst kann in voller übereinstimmung mit allen Anforderungen des Standards, sonst 2-3 Jahre Beschichtung auf der Betonoberfläche verlieren attraktives Aussehen.

Bei Einfärbung von Pflastersteinen gibt es eine Reihe von Vorteilen:

Design der Phase Pflastersteinen.
  • die Möglichkeit, schnell und kostengünstig zu transformieren Landschaftsbau;
  • Vielseitigkeit — diese Methode kann für trotuarnoy die Fliesen auf fast jedem Grundstück;
  • die Möglichkeit, Fliesen, einen guten Schutz vor allen negativen Umwelteinflüssen (Frost, Niederschlägen, Luftfeuchtigkeit und Temperaturwechseln), sowie gegen mechanische Beschädigung;
  • die Lebensdauer der Fliesen;
  • die Einfachheit der Technologie — ermöglicht die Arbeit mit seinen eigenen Händen, ohne die Beteiligung von Fachleuten von außen.
Außerdem Verfärbung der Pflastersteine können die Fliesen weniger rutschig nach Regen oder bei Frost in der kalten jahreszeit.

Aber diese Methode der Oberflächen-und Nachteile hat:

  1. Zusätzlicher Aufwand an Zeit und Mühe. Auch bei niedrigen Arbeitsaufwand der arbeiten und auf dem Grundstück eine kleine Fläche auf die Färbung dauert mindestens ein paar Tage. Während der Durchführung der arbeiten erfordert die Verwendung von zusätzlichen Schutzmittel — Atemschutzmasken und Punkte, da die Dämpfe der verwendeten Zusammensetzungen können schädliche Stoffe auszuscheiden.
  2. Notwendigkeit Updates, trotz der langen Lebensdauer der Beschichtung. Im Durchschnitt arbeiten durchgeführt werden sollten, mal in 8-12 Jahren. Aber das betrifft die Fliesen auf dem Grundstück. Die Deckung auf der Straße, wo Sie eine Tageskarte für eine große Anzahl von Menschen, müssen repaint öfter.

Die verwendeten Farben

Die Wahl der Farbe für den Pflastersteinen erfordert einen verantwortungsvollen Umgang.

Hier gelten 2 große Gruppen von Farbstoffen:

  1. Pigmente, die Hinzugefügt werden in der Betonmischung bei der Produktion der Fliesen.
  2. Farbstoffe oberflächlichen Handlungen.

Untereinander unterscheiden Sie sich in der Zusammensetzung.

Oft separat markieren sauren Komponenten. Richtig, nennen Sie протравами, da im Bestand gehören Säuren, mit denen Sie nach innen dringen Fliesen bis zu einer Tiefe von 1 cm Diese Option wird verwendet, um die Parkalleen, wo gibt es eine Menge Leute, und die oberste Schicht der Beschichtung schneller gelöscht.

Im Hof des privaten Hauses solche Mischungen nicht zu empfehlen, denn Sie geben nur Dekorative Wirkung, aber nicht erhöhen die Leistung.

Für die Verarbeitung von Pflastersteinen angewendet werden können solche Farben wie:

  1. Farbstoffe.

    Gummi. Die Zusammensetzungen unterscheiden sich durch die erhöhte Elastizität und Beständigkeit gegen Feuchtigkeit verfügt. Sie bilden mit Antirutschbeschichtung, die lange Zeit nicht Attraktivität verliert und nicht platzt. Die Farbe bildet eine Schicht, resistent gegen Temperaturschwankungen und direkter Sonneneinstrahlung. Formulierungen auf Basis von Kautschuken sind nicht giftig, Sie haben keinen unangenehmen Geruch, und Sie verursachen keine Schäden für die Gesundheit des Menschen oder Haustieren.

  2. Alkyd. Als die beste Wahl zum Schutz der Oberfläche der Fliese vor schädlichen Umwelteinflüssen. Sie sind resistent gegen mechanische Beanspruchung, Witterungseinflüsse und Chemische Reagenzien. Der größte Nachteil einer scharfen und unangenehmen Geruch, der lange nicht verschwindet.
  3. Polyurethan. Gekennzeichnet durch hohe Beständigkeit gegen Chemische und mechanische Einflüsse, niedrige Temperaturen. Dies ist die einzige Art von Farbe, die kann man auf die Kachel auch im Winter. Er hat keinen unangenehmen Geruch, er trocknet schnell, aber zur gleichen Zeit kann allmählich verblassen in der Sonne, verändert seinen Farbton.

Alle Zusammensetzungen durch gemeinsame Eigenschaften — Beständigkeit gegen Witterungseinflüsse und hohe Verschleißfestigkeit.

Obgleich diese die Farben geben in einer breiten Palette, nicht immer möglich, eine gewünschte Farbe. In diesem Fall können Sie hinzufügen, in einem helleren Farbton ist das Farbpigment.

Empfehlungen vor Beginn der arbeiten

Fliesen gemalt unter freiem Himmel, also bei der Methodik hat Ihre eigenen Merkmale — müssen Sie berücksichtigen die Temperatur auf der Straße.

Arbeiten Sie können beginnen, nur bei trockenem, ruhigem Wetter. Die meisten Zusammensetzungen erfordert Temperaturführung über +10°C. eine Ausnahme bilden die Polyurethan-Lacke, die kann man nur im Winter. Bedingungen und Fristen für die arbeiten finden Sie in den Anweisungen des Herstellers.

Vorbereitung zur Lackierung

Fliesen aus Beton robust und langlebig, aber es ist mit der Zeit können Mängel erscheinen. Vor dem Lackieren sollten Sie zu beseitigen, um eine bessere Haftung zu erreichen (Kupplung) mit Farbe. Kann nützlich sein, saure beize, die ein wenig korrodiert Beton, macht es porös ist, dann die Farbe dringt leichter in tiefere Schichten.

Reinigung der Bürgersteigplatten vor dem Lackieren.
Außerdem, vor Beginn der arbeiten muss die gesamte Oberfläche gründlich reinigen — es können Sand, Müll, Schlamm.Spritzpistole gelten für die arbeiten wird nicht funktionieren, da es keine gleichmäßige auftragen der Zusammensetzung. Außerdem, die Farbe muss leicht in die Oberfläche eingerieben, und nicht mit einer leichten Berührung.
Wenn die beize nicht benutzt worden ist, um den Bestand besser durchdringen tief in den Fliesen, im 1 Schicht zugesetzt Mineralisches Terpentin (20%). Weiter verwenden unverdünnte färbende Zusammensetzung.

Je nach Art der Farbe auftragen es muss in 2-3 Schichten. Dabei ist die Regel zu Folgen: legen jeder nächste kann erst, nachdem die Vorherige getrocknet ist. Die Trocknungszeit hängt von der Zusammensetzung des lacks und der Umwelt.

Nach Beendigung der Arbeit

Die Oberfläche bei trockenem Wetter trocknet schnell. Aber auch wenn es nicht klebrig, bedeutet es nicht, dass es möglich ist, zu gehen. Bereit die Obere Schicht, aber Status unbekannt Grundlagen. Obwohl die Farbe wird auf die trocken werdende Oberfläche, die Entstehung einer neuen Schicht fügt Feuchtigkeit und unterem verlangsamt sich die Trocknung. Also noch im Durchschnitt 2-3 Tage nach der gefärbten Oberfläche nicht gehen.

Nach Beendigung der Arbeit eine leere Dose von der Farbe ist wünschenswert zu halten. Oder zumindest entfernen Sie das Etikett. 2-3 Jahren die Fliesen müssen Abtönen und die Informationen auf dem Etikett hilft, die richtige Zusammensetzung. Bei Verwendung der Optional Pigment, Informationen und schreiben über ihn.

Die Einhaltung der Regeln des Auftragens der Farbe verlängert die Lebensdauer der Fliesen. Hochwertige Zusammensetzung schützt Wege und Gartenflächen vor Feuchtigkeit. Die Universelle Methode zur Veredelung verwendet werden können wie für die neue Beschichtung, als auch für die, die viele Jahre in Betrieb.

Der Link auf die Veröffentlichung
Ähnliche Publikationen
Adblock detector
Top.Mail.Ru