GüTE BETON

Was ist besser zu wählen Pflastersteine oder Bodenplatten: Unterschiede der Materialien

Im Laufe der Bildung des Projektes des Komforts des Territoriums viele können nicht verstehen, was ist der Unterschied zwischen Pflastersteinen und Gehwegplatten. Beide Materialien sind geeignet für Gartenwege Pflasterung, die Realisierung der verschiedenen Ideen des Landschaftsarchitekten, sondern deuten auf Unterschiede im Leistungsvermögen, Aussehen, Besonderheiten der Herstellung, Wert, etc.

Erstellen Bürgersteig oder Spur auf der begrünten Grundstück ein Kinderspiel – Sie können протоптать, отсыпать Sand oder Kies, Beton Gießen. Aber alle diese Optionen sind für viele nicht geeignet Leistungseigenschaften, Mangel an Komfort oder ästhetischen Schönheit. Ja und wenn der Track nichts schmücken, wird das gras wachsen, das Wasser gesammelt. Zur gleichen Zeit, Pflasterstein und Pflastersteine schaffen eine dauerhafte, langlebige, komfortable, schöne und ursprüngliche Beschichtung.

Viele nicht unterscheiden Pflastersteine und Bodenplatten, wenn man bedenkt, dass diese identischen Materialien, die zeigen ähnliche Eigenschaften.

Aber es ist nicht so: Pflastersteine und Pflasterstein unterschiedlichen Technologien hergestellt werden, haben Unterschiede in Form, Größe, Dicke, mechanische Eigenschaften. Zwei völlig verschiedene Material, von denen jedes eignet sich für bestimmte Bedingungen und ist die perfekte Wahl bei diesen oder jenen Voraussetzungen.

Pflasterstein

Um zu verstehen, was unterscheidet Pflasterstein von Pflastersteinen, muss man den Prozess der Herstellung der Materialien. Pflasterstein besteht aus einer bunten Betonmischung durch Gießen von Beton in Form mit dieser Methode вибролитья, was eine Entfernung von Luft-Hohlräumen aus dem Material und garantiert seine Dichte, Festigkeit, Haltbarkeit.

Die Produktion von Fliesen weniger arbeitsintensiv und billiger Pflastersteinen, dass der Einfluss auf die endgültigen Kosten des Materials. Die Fliese bietet ein Maximum an Varianten – Material in beliebiger Form, Konfiguration, Farbton ermöglicht das teilen von mustern, Zeichnungen, Wege aus Rechtecken, Rhomben, Quadrate, Sechsecke usw.

Die wichtigsten Formen und Größen

Pflasterstein kann was Sie wollen, sondern allgemein die Parameter sind: Länge 16-42 Zentimeter, jede Form. Fliesen machen in Form von Spulen, Schlangen, Antiquitäten, Steine, Schuppen, Rauten, Lilien, гжелики, Mosaik, Ringe, etc. am einfachsten, die Fliesen der gleichen Form und Farbe.

Dicke der Fliese:

  • Walking – bis zu 30 Millimeter: für Gehwege, hausangrenzen-otmostki, Gartenwege, Stufen, Zonen um die Haustreppe, in Lauben. Für Zufahrten Alleen nicht geeignet.
  • Universal – bis zu 60 Millimeter: für Parkanlagen, Hof, Gehwege, Zufahrten Gassen, alle Bereiche des hausangrenzen-Territoriums.
  • Monolithisch – bis 80 Millimeter: für die Zufahrten der Alleen (wenn es eine Cargo-Verkehr), Parkplätze, Zonen mit hoher Belastung.

In privaten Haushalten in der Regel verwenden die Fliese Dicke von 30 bis 60 Millimeter, die gewährleistet, dass die Qualität der Beschichtung und einfach in der Verlegung.

Formen und Größen der Fliesen:

  • Quadrat – 30x30, 35x35, 40x40, 50x50 Zentimeter.
  • Rechteck – 20х10, 25х12.5 Zentimeter.
  • Geschweifte – hier Fliesen können alles sein, aber die am häufigsten verwendeten 29.5х29.5, 20х16.8, 12x18, 12х19 Zentimeter.

Kennzeichnung

Die Größe und Form der Pflasterung in der Kennzeichnung angegeben werden, die auf der Verpackung angebracht.

Kennzeichnung Fliesen nach der Form:

  • N – rechteckig
  • K – Quadrat
  • B – hexagonal
  • F – geschweifte
  • D – Rand für sechseckige Platten
  • EDD – Straße streuteile

Zum Beispiel, wenn auf der Verpackung angegeben 4K-7, es steht so: die quadratische Form der vierten Baugröße, deren Dicke beträgt 7 cm.

Nach dem Typ der bei der Schaffung Pflaster Fliesen Beton (Festigkeit und, beziehungsweise) Material gliedert sich in: B22.5, В25, B35 und so weiter.Bodenplatten produzieren durch verschiedene Technologien aus verschiedenen Komponenten (entweder in unterschiedlichen Anteilen).

Die wichtigsten Arten von Pflastersteinen:

1) Vibrocasting – Weise erstellt Druckguss, sehr robust, kann in allen Größen und Formen.

2) Polymer – hergestellt aus dickem wasserfestem Material, mit speziellen Löchern für den Wasserablauf, in der Regel verwendet für Pflaster um Schwimmbäder, Garagen-Einfahrten, etc.

3) Вибропрессованная – machen die Fliesen aus Zement und Sand, aber mit weniger Wasser, einem Stampfer stampfen, wodurch das Material möglichst robust. Aber die Formen sind begrenzt – in der Regel nur eine einfache geometrie.

4) Gummi – ein neues und beliebtes Material, langlebig und widerstandsfähig, leicht platziert, in der Regel wird für die Pflasterung auf Spielplätzen.

5) Polymer-Sand – erstellt von Sand und Polymeren, hat eine ausgezeichnete Leistung, platziert leicht.

Die wichtigsten Vorteile der meisten häufigsten Arten von Pflastersteinen: geringe Kosten, große Auswahl Größen und Formen, Farben und Schattierungen, Einfachheit und Schnelligkeit der Montage, Festigkeit und Beständigkeit gegenüber verschiedenen äußeren negativen Faktoren, die ökologische Sauberkeit. Hat das Material auch Nachteile: die Haltbarkeit schlechter als Pflasterstein, geringere Beständigkeit gegen Frost.

Die Auswahl der Fliesen

Wenn die Entscheidung darüber, Pflastersteine oder Gehwegplatten – dass es besser ist, wurde zugunsten der zweiten Variante, dann muss darauf geachtet werden, so wählen Sie hochwertige Fliesen. Es gibt einige wichtige Kriterien und Nuancen, die Sie nicht vergessen können.

Wie wählen Sie die Bodenplatten:

  • Wenn das Material wird auf Basis von Zement – Fliesen schlagen eine über die andere und hören: klangvolle Ton spricht über die Einhaltung der Technologien, taub zeugt von einem überschuß in der Zusammensetzung der Weichmacher, Wasser usw.
  • Der Farbton und die Farbe muss gleichmäßig am Rande, nicht zu hell. Wenn man eine helle Farbe, Sie müssen nur auswählen, vertrauenswürdigen Herstellern, da eine gesättigte Farbton eine teure Pigment: skrupellose Hersteller fügen eine Menge von Billigen Farbstoff, der beeinträchtigt die technischen Eigenschaften des Materials und schnell ausgewaschen.
  • Das Vorhandensein von gelben Flecken auf der Rückseite – wahrscheinlich im Beton es gibt lehmhaltig Sand, das verschlechtert die Parameter wie Langlebigkeit und Robustheit.
  • Die Oberfläche der Fliese – muss perfekt sein: ohne Rissbildung, Abplatzen, Blasenbildung.

Die Kosten des Materials und der arbeiten nach der Verlegung

Der Preis für das Material schwankt in einem ziemlich großen Bereich und hängt von einigen wichtigen Optionen aus: Produktionstechnik, Farbe (je heller, desto teurer), nicht-Standard-Formen und Größen, Basis-Material, die Marke und die Stärke des Betons. In Moskau und dem Gebiet die Preise variieren im Bereich von 320 bis 650 Euro pro Quadratmeter.

Die Kosten für die Verlegung des Materials hängt auch von den Besonderheiten der Formen der Fliesen, die Komplexität der Arbeit mit Ihr, die Art des Untergrunds.

Der Preis für die Verlegung von Fliesen auf Beton - Basis beträgt 890-950 Rubel pro Quadratmeter, auf Sand-Kies-Kissen – 610-500 Rubel pro Quadratmeter.

Pflastersteine

Dass die Wahl besser, Gehwegplatten oder Pflastersteine, müssen Sie lernen die Eigenschaften und das zweite Material. Pflasterstein nennen die Produkte der kleinen Größen, hergestellt aus Naturstein. Pflastersteine kann klein sein oder groß, rechteckig, quadratisch. Aufgrund der Tatsache, dass basierend auf dem Material liegt, Naturstein, Pflastersteine zeigt hervorragende Leistung Festigkeit und Haltbarkeit, Widerstandsfähigkeit.

Für die Erstellung der Pflastersteine Naturstein verarbeiten, so dass es eine definierte Größe und Form. In Bezug auf die Vielfalt der Farben, Formen und Größen Pflastersteine und Pflasterstein Unterschiede vermuten ernst: wenn im ersten Fall der Varianten nicht sehr viel, in der zweiten gibt es dann die Möglichkeit zu wählen, was Sie wollen.

Die wichtigsten Vorteile der Pflastersteine: eine hohe Verschleißfestigkeit, lange Lebensdauer, Umweltverträglichkeit, ästhetik, einfache Montage.

Arten, Größen, Eigenschaften

Stein Pflastersteine machen aus Sandstein und Granit. Granit langlebig und schön, aber teuer. Sandstein kostet weniger, bietet eine größere Vielfalt in Bezug auf die Dicke der Fliesen, Formen, Schatten. Die Technologie der Produktion reduziert, um eine faire Produkt in die gewünschte Form und Größe mit Hilfe камнекольной Maschinen und speziellen Presse für Stanzen.

In Größe und Gewicht Pflastersteine kann stark variieren, aber im Durchschnitt Quadratmetergewicht von mehr als 100 Kilogramm.

Arten von Pflastersteinen nach der Methode der Produktion:

  • Пиленая – große Stücke Stein in kleinere Teile Sägen und gibt Ihnen eine glatte und glatte Oberfläche.
  • Abgeschnitzelte – erfolgt durch die Spaltung von großen Granitblöcken auf eine kleinere, holprige Form.
  • Stab-пиленая – Teile Stein zuerst Sägen, dann stechen. Pflastersteine ergibt sich mit der hinteren Stirnfläche und der ungleichmäßigen Gesichtsoberfläche.

Merkmale Wahl

Bei der Auswahl des Materials muss sich nicht nur mit dem, werden, Reisen auf einem Grundstück von Gehwegplatten oder Pflastersteine, sondern orientieren genauer. So, die verschiedenen Arten von Pflastersteinen vermuten einige Unterschiede im Leistungsvermögen, Aussehen.

Achten Sie auf die Art der Herstellung des Materials: so, пиленая Pflastersteine glatt und schön, gut geeignet für Gartenwege Pflasterung (kann aber rutschig sein). Abgeschnitzelte Pflastersteine sorgt für eine höhere Festigkeit, ist es möglich, das Layout jeder Phase (und mit erhöhten Belastungen auch) und sicher sein, dass die Beschichtung wird seit vielen Jahrzehnten.

Der Hauptunterschied Pflastersteine von Pflastersteinen – Stärke, die bewirkt, dass eine lange Lebensdauer und Verschleißfestigkeit. Steinwege, vor vielen Jahren gelegt, dienen als bisher. Während Pflasterstein dauert maximal 20 Jahre, auch wenn Ihre Stärke wird groß sein.

Bei der Auswahl achten Sie auf den Farbton des Materials (Konformität seine Landschaftsdesign), Qualität der Steine, passende Größe, Form usw.

Was soll man wählen

Darüber nachzudenken, was ist besser geeignet für die Anordnung der Außenanlagen (Pflastersteine oder Gehwegplatten), was ist der Unterschied und lohnt es sich zu sparen, müssen Sie berücksichtigen die Betriebsbedingungen und die wichtigsten Leistungsmerkmale der beiden Materialien.

Die Unterschiede in den Betriebsbedingungen

Wenn es Gehwegplatten und Pflastersteine, der wesentliche Unterschied bei den Materialien ist offensichtlich – die Qualität der endgültigen Beschichtung. Pflasterstein ist billiger, leichter zurecht, ermöglicht das erstellen von Tracks, die dauern mehrere Jahrzehnte überleben und mittlere Belastungen. Fliesen Beschichtung ermöglicht die Erstellung jeder nach Stil, Form, Farbe, Konfiguration usw.

Pflastersteine bietet viel weniger Möglichkeiten und Vielfalt, es ist teurer, schwieriger passt, bietet aber viel höhere Festigkeit, Widerstandsfähigkeit auf Feuchtigkeit/Temperatur/Chemikalien, Haltbarkeit.

Für Gartenwege Pflasterung ist durchaus möglich, eine Kachel auszuwählen. Parken Gehwege und Zufahrten mit großen Belastungen besser gerecht zu werden Pflasterstein.

Das gleiche gilt für die schwierigen Betriebsbedingungen (im kühlen oder warmen Klimazonen, komplexen Bereichen) – Pflastersteine erzeugt viel mehr dauerhafte und stabile Beschichtung. Aber gibt es eine Notwendigkeit, einen teuren Material – lösen Sie den Besitzer des Hauses und das Grundstück. Vielleicht sollten Sie eine Kachel auswählen, dass es billiger ist, und kein Geld für irrelevante Eigenschaften.

Vergleichen Sie die Vorteile von Pflastersteinen und Fliesen:

  • Dauer Lebensdauer – die Fliesen sind auf ein Maximum von 25 Jahren, Pflastersteine wird ein Jahrhundert und mehr.
  • Bequemlichkeit und Komfort – Fliesen hier gewinnt, da seine Oberfläche glatt und eben, mit dicht gestapelten Elementen ohne Lücken oder mit minimalen Werten. Pflastersteine fest sitzt, gehen Sie nicht sehr bequem, vor allem in Schuhen, zum Beispiel.
  • Beständigkeit gegen Minustemperaturen – Pflastersteine mehr persistent, eindeutig als Fliesen.
  • Dia – im Winter und in der Regenzeit Pflastersteine schafft Beschichtung, dadurch erhöhte Gefahr. Den rutschigen gilt als Polierte Pflastersteine aus Marmor oder Granit. Die Fliese kann mit jeder Oberfläche – es sind in der Regel Anti-Rutsch.
  • Kosten – Fliesen eindeutig billiger Pflastersteine.
  • Die Vielfalt der Formen, Farben, Größen – hier vor Fliesen, was kann alles sein. Aber auch die schönsten Fliesen kaum in der Lage zu verdunkeln ein stilvolles und elegantes Aussehen des Natursteins.

Styling-Optionen

Gehwegplatten und Pflastersteine können auf viele verschiedene Arten verlegt werden – es hängt alles von den Eigenschaften des gewählten Materials. Pflastersteine bietet weniger Lösungen – gelegt werden kann glatt, Muster aus Steinen in verschiedenen Farben. Fliesen gleichen passen die ursprünglichen Methoden – mit mustern, Ornamenten, Gemälden auch.

Die Wahl zwischen Gehwegplatten und Pflastersteinen ist ziemlich kompliziert, aber es sei daran erinnert, dass beide Varianten eine optimale Beschichtung Garten Gehwege, Parks und andere Teile des hausangrenzen-Territoriums. Nach der Definition der gewünschten Merkmale und Eigenschaften, das Aussehen der Beschichtung, leicht in der Lage zu finden, was Sie brauchen.

Der Link auf die Veröffentlichung
Ähnliche Publikationen
Adblock detector
Top.Mail.Ru